Gemeinsam erfolgreich.

Teamspirit wird in Rheine gelebt. Ob ehrenamtliches Engagement oder sportliche Aktivität in unseren Vereinen. Das ist: alles gesund hier.

 

Jedes Gemüse ist von mir.

Das Marktwesen in Rheine geht auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Das kann man spüren. Wo ist einkaufen noch so persönlich und nah wie hier? Das ist: alles gesund hier.

 

Wasser ist mein Element.

Die Schwimmbäder in Rheine bieten beste Möglichkeiten, um Spaß zu haben oder einfach mal abzutauchen. Das ist: alles gesund hier

 

Genuss mit Herz.

Meine Kunden in Rheine wissen das große Angebot zu schätzen. Mit einem guten Stück Käse das Leben genießen. Das ist: alles gesund hier

 

Einfach mal abschalten.

Nach der Arbeit auf’s Fahrrad schwingen und an der Ems Bücher lesen. Das bedeutet für mich Lebensqualität. Das ist: alles gesund hier.

1
1

Gesundes Leben – Wohlfühlen. Bewegen. Genießen.

In Rheine lässt es sich gut leben: man fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit, entspannt sich in der Natur oder im
Garten des eigenen Hauses und engagiert sich in einem der vielen Sportvereine.

Auch die kulturelle Vielseitigkeit überrascht: hier gibt es eine hautnah erlebbare Stadtgeschichte genauso wie
immer wieder neue Ideen, Ausstellungen und Veranstaltungen oder auch bewährte, längst lieb
gewonnene Kulturangebote.

All das gehört für uns zu: alles gesund hier.

Tiere begeistern. Tiere faszinieren.

Tiere live erleben, ganz nah dran sein und ihr Verhalten beobachten: Begegnungen mit den Tieren im NaturZoo sind wichtig für das Wohlbefinden der Menschen. Direkte Kontakte zwischen Mensch und Tier im neuen Streichelzoo sind emotionale Erlebnisse für Jung und Alt. Dazu sorgen zahlreiche Lern- und Spielmöglichkeiten für aktiven Geist und Freude in der Freizeit. Gesundes Leben auch für die Tiere im NaturZoo: Die Gehege und Anlagen gelten als vorbildlich, und Zuchterfolge bei den Tieren sprechen für sich!

Für Mensch und Tier. Ein Erlebnis. Für alle.

Ort mit Herkunft. Ort der Zukunft.

Geschichtsdenkmal, Kunstraum, Märchenplatz, greifbare Ruhe und Übernachtungsmöglichkeiten. Das Kloster Bentlage lädt ein, die Stille der Natur zu genießen, Geschichte hautnah zu erleben, an einmaligen Veranstaltungen teilzunehmen und sich eine genussreiche Pause zu gönnen. Innovativ sind die regelmäßigen Ausstellungen internationaler Künstler.

Ein Kraftraum für die Seele und überaus empfehlenswertes Auflugsziel!

Stadtmuseum und Veranstaltungsort – ein Haus für die Öffentlichkeit.

Der Falkenhof ist ein bedeutendes Bau- und Bodendenkmal der Region, das 838 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Zum ersten Mal wird im Falkenhof Museum eine Ausstellung über die Geschichte des Hauses und seine Bewohner gezeigt. Sie rückt das Leben der westfälischen Adelsfamilie von Morrien in den Blickpunkt, die den Falkenhof von 1521 bis 1799 bewohnte. “Das Erbe der Morrien”, eine spannende Ausstellung am Originalschauplatz, die nicht verpasst werden darf.

Kultur erfahren. Kultur erleben.

Atmosphäre. Stimmung. Musik.

Zahlreiche Events lassen Rheine zu einem lebendigen Ort für Veranstaltungen werden: Straßenparty, Winzerfest, verkaufsoffene Sonntage, Kirmes, Livemusik, Kinderanimation, zahlreiche Märkte und vieles mehr locken regelmäßig zum Besuch. Ein einzigartiges Erlebnis und eine besondere Atmosphäre garantiert das EmsFestival, das auf keinen Fall verpasst werden darf! Wenn im Juli von der schwimmenden Bühne Musik erschallt, sind tausende Rheinenser und Besucher vor Ort.

Unter freiem Himmel. Das Leben an der Ems genießen.

Konzerte, Comedy, Messen, Tagungen.

Die Stadthalle Rheine hat sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Location für Messen, Kongresse, Tagungen, aber auch einem hochwertigen und vielseitigen Kulturprogramm entwickelt. Die variablen Räume mit Platz für bis zu 900 Personen locken jede Woche hunderte Besucher zu Opern- oder Kabarettabenden, zu Lesungen, Revues, Musicals oder Konzerten. Hier geht Kultur ganz leicht.

Hören, Schauen, Neues erfahren – in der Stadthalle Rheine.

Rein ins Nass. Einfach mal abtauchen.

Die Leichtigkeit des Körpers spüren, sich treiben lassen, Bahnen ziehen. Sportlich aktiv sein, im Becken herum planschen und Sonne genießen. Dies geht in den zwei Hallenbädern und dem beliebten Freibad mit Sprungturm und Rutsche wunderbar.

Erholung und Belebung pur! Ein Besuch ist unumgänglich.

Einfach gut fühlen.

Rheine ist fit. Das ermöglichen 74 Sportvereine, 68 Tennisplätze, 30 Sportplätze und 12 Gymnastikräume. Optimale Bedingungen für individuelle und gemeinschaftliche Aktivitäten im Freien bietet selbstverständlich auch die abwechslungsreiche Natur in und um Rheine.

Rheine bewegt sich und ist aktiv. Und das ist überall zu spüren. Und steckt an.

Das macht vor allem den Kleinen Spaß!

Hier darf man laut sein, sich austoben, Indianer oder Robin Hood spielen. Eben alles, was das Kinderherz begehrt. Auf insgesamt 126 Kinder-, Ballspiel- und Schulplätzen. Jedes Kind sollte im Radius von ca. 300 m einen Spielplatz auffinden können, dies hat sich die Stadt Rheine zum Ziel gesetzt.

Spüren, dass Kinder willkommen sind. Als Familie in Rheine wohlfühlen.

Gut aufgehoben in Rheine.

586 Klinikbetten, 21 Fachabteilungen – medizinisch gut versorgt in Rheine. Wohlbefinden und Gesundheit stehen im Mathias Spital und dem Jacobi-Krankenhaus im Vordergrund. Wer das Innere des Mathias-Spitals betritt, darf getrost seine gewohnten Krankenhausvorstellungen über Bord werfen. Die modernen Dienstleistungsunternehmen bieten eine hervorragende Gesundheitsvor- und -fürsorge.

Ausgerichtet auf das Wohlbefinden der Patienten!

Ein gutes Gefühl, wenn man gut versorgt ist!

Dafür stehen 114 eingetragene Ärzte in Rheine, die Sie bestmöglich behandeln. Alle Fachbereiche sind vertreten. Auch an Physiotherapie- und Krankengymnastikeinrichtungen, Apotheken oder innovativen Vereinen, wie z.B. dem Netzwerk für Schlaganfall-Betroffene, fehlt es nicht. Zudem besitzt Rheine einen ADAC-Rettungshubschrauberlandeplatz und 3 Feuer- und Rettungswachen, 24 freiwillige Feuerwehren sowie viele weitere Rettungswachen im Kreis Steinfurt sind allzeit bereit. Mit Herzblut sind die Ärzte und zahlreichen Mitarbeiter dabei und helfen in einer Notsituation.

Schön, wenn alles vor Ort ist. Das beruhigt und schafft Vertrauen.