Logistikzentrum ist das Herzstück

RHEINE. Die älteren Rheinenser erinnern sich noch gut: Anfang der 1960er-Jahre öffnete die Schulte & Dieckhoff GmbH & Co KG an der Birkenallee ihre Pforten. 3500 Mitarbeiter produzierten unter dem Markennamen „Nur die“ Feinstrickstrümpfe. Die Produktion ist längst ins bayrische Schongau und in die Slowakei verlegt. Aus SD wurde DBA Deutschland, und neuerdings ist „Nur die“ Teil des US-amerikanischen Konzerns HBI mit weltweit 60  000 Mitarbeitern. Geblieben ist das erfolgreiche Grundrezept der Firmengründer, Strümpfe als Massenartikel zu niedrigen Preisen in Lebensmittelmärkten anzubieten. Denn der Münsterländer Unternehmer Fritz Karl Schulte hatte vor mehr als fünf Jahrzehnten die ebenso geniale wie umsatzfördernde Idee, dass die deutsche Hausfrau (und Strumpfträgerin) neunmal so oft in ein Lebensmittelgeschäft geht wie in ein Fachgeschäft. Er bot folglich seine Produkte im Lebensmittelhandel an. Dieser neue Vertriebsweg war die Geburtsstunde der Marke „Nur die“. Er hat sich bewährt. „Nur die“ ist in der Welt der Beinbekleidung weit verbreitet, ist eine der bekanntesten Strumpfmarken in Deutschland und Marktführer bei Feinstrickstrümpfen mit einem Marktanteil von mehr als 60 Prozent. In Rheine befindet sich die zentrale Verwaltung für die Region DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz). Darüber hinaus werden von hier auch die Firmenaktivitäten in den Ländern Polen, Ungarn, Tschechien und der Slowakai verwaltet. Insgesamt sind in diesen Ländern etwa 1200 Mitarbeiter beschäftigt. Davon arbeiten 400 Mitarbeiter am Standort Rheine und etwa 700 an verschiedenen Produktionsstandorten.

Die einstigen Produktionshallen in Rheine werden heute als Zentrallager genutzt. „Wir packen jeden Tag gut und gerne 4500 Kartons, die dann per Lastwagen an ihre Bestimmungsorte gebracht werden“, sagt Personalleiter Klaus Brüning. Allein in Deutschland werden 15 000 Läden beliefert. „Nur die“ ist längst nicht mehr „nur“ Feinstrumpfhosen. Auch Produkte der Marken „Nur der“, Edoo, Elbeo, Fila, Playtex, Wonderbra und Shock Absorber gehören zur Vertriebspalette.

„Nur die“ (DBA) an der Birkenallee bildet zurzeit 13 junge Frauen und Männer in fünf verschiedenen Berufsfeldern aus, im kommenden August kommen sechs neue hinzu. Tradition haben mittlerweile die speziellen Ausbildungsprojekte des jeweils zweiten Lehrjahrs. Von der Beschaffung der Garne über Produktion, Marketing und Vertrieb stellen die Azubis ihr Projekt komplett selbstständig auf die Beine. Auf diese Weise kreierte der Nur-die-Nachwuchs die Laufsocken für den AOK-Stadtlauf, und 2014 organisierten die Auszubildenden zwei Gesundheitstage unter dem Motto: „Mach mit, bleib‘ fit“.

Umsatz- und Absatzzahlen sind das Eine, eine große Rolle spielen in der Wirtschaft mehr denn je motivierte Mitarbeiter, erklären Klaus Brüning und Christina Reimche, aus der Personalabteilung. Um diese für den Standort Rheine zu gewinnen braucht es mehr als gute Jobs. „Nur die“ engagiert sich folglich in der Reihe der guten Arbeitgeber, um sich für Fach- und Nachwuchskräfte zu positionieren. Gesundheitstage in Zusammenarbeit mit Krankenkassen, Teamtage, das Betriebsfest, gesunde Ernährung, Rückentrainings, in erster Linie aber gutes Arbeitsklima schreibt sich „Nur die“ auf die Fahnen.

Quelle

Aus der Ausgabe

Donnerstag, 07. Mai 2015 Seite 21

© 2015 Münsterländische Volkszeitung

© 2017 EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies wie z.B. Tracking- und analytische-Cookies zulassen. Welche Cookies zugelassen werden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Webseite zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Datenschutz

Zurück