“Mein Lieblingsplatz in Rheine”

By 12. Januar 2015Gesundes Leben

Mein Lieblingsplatz in Rheine –
Schüler der Südeschschule präsentieren ihre Bilder auf der Internetseite „alles-gesund-hier.de“

Gemeinsam mit ihrem Lehrer Reinhold Zeise haben die Drittklässler der Südeschschule heute ihre Lieblingsplätze in Rheine vorgestellt. „Die Schüler haben mit viel Spaß und Engagement überlegt, an welchen Orten sie gerne ihre Freizeit verbringen und wie sie diese anderen Schülern und Familien näher bringen können“, zeigen sich Birgit Rudolph vom Verkehrsverein und Ulrike Kelle von RheineMarketing (EWG) begeistert.

„Ausgangspunkt unseres Projektes ist der Schülerwettbewerb NRW „Europa (er)leben“, erläutert Reinhold Zeise, „bei dem das Motto “Begegnung mit Osteuropa” sowie ein dazugehöriger Schüleraustausch zum Kennenlernen des Gastlandes, der Gastfamilie und der fremden Sprache im Mittelpunkt steht“. Aufgabe für die Schüler war es deshalb sich vorzustellen, dass eine Schulklasse aus Osteuropa eine Woche zu Besuch nach Rheine kommt. Für die Gastschüler soll nun selbstverständlich ein spannendes Programm organisiert werden. Was sollen die Schüler unbedingt unternehmen, wo sollen sie hingehen und wen sollen sie treffen?

Das musste den Drittklässlern nicht zweimal gesagt werden! Hochmotiviert haben sie sich an die Arbeit gemacht um ihren Heimatort vorzustellen. „Dabei haben wir uns nicht nur an den offiziellen Sehenswürdigkeiten orientiert, sondern uns ganz eigene Gedanken gemacht“, erzählen die Klassensprecher Pia Gude und Tom Feldmann stolz. Denn die Drittklässler haben darüber hinaus noch ganz andere Lieblingsplätze. Es ergab sich eine fast gleichmäßige Verteilung dieser Plätze links und rechts der Ems, die sich teilweise mit den offiziellen Standorten deckten (NaturZoo, Falkenhof), teilweise aber auch ganz andere Facetten hatten (Spielplätze, Indoor-Kartbahn).

Die auf ein Zeichenblatt aufgeklebten Fotos der Lieblingsplätze wurden individuell mit Wasserfarben erweitert und sind ab sofort auf der Internetseite „alles-gesund-hier.de“ zu sehen. „Wir freuen uns, dass wir die Bilder auf der neuen Internetseite von RheineMarketing ausstellen können“, erklärt Reinhold Zeise „denn die Kinder der Klasse 3c haben nicht nur ihren Lieblingsort in Rheine gemalt, sondern auch beschrieben, warum auch andere Kinder diese Orte unbedingt kennenlernen sollten.“ Und Ulrike Kelle von RheineMarketing ergänzt: „Damit passen die Bilder wunderbar zu der neuen Marke „alles gesund hier“, die beschreibt, warum es sich hier gut leben lässt und was Rheine im Vergleich zu anderen Städten auszeichnet. Nun können wir dies aus Sicht der Kinder zeigen“. So berichten Luka und Celina zum Beispiel über den Spielplatz im Stadtpark, Kilian über die Kletterbäume in den Elter Dünen und Julia über das Drachen steigen lassen an der Hünenborg.

Dass sich die Bilder und die Gedanken der Südeschschule hierfür also bestens eignen, da sind sich Lehrer, Eltern und vor allem die Schüler einig: Denn die „Lieblingsplätze in Rheine“ wurden bereits an die Europaschule Brüssel II Woluwe/Belgien, eine deutschsprachige Schule in Budapest und die Europaschule in Alicante/Spanien verschickt.

Auch weitere Kinder sind herzlich eingeladen, über ihre Lieblingsorte in Rheine zu berichten und Bilder zuzusenden! (Kontakt: EWG für Rheine mbH; 05971-8860-0; info@ewg-rheine.de)

© 2017 EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies wie z.B. Tracking- und analytische-Cookies zulassen. Welche Cookies zugelassen werden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies von dieser Webseite zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Datenschutz

Zurück